Herbstliche Schönwetterlage mit Bodeninversion

Blick von Herrenberg-Haslach (Spitalwald) über das Ammertal zur Schwäbischen Alb. Links die Schichttafel des Schönbuchs.

Durch nächtliche Ausstrahlung und Kaltluftabfluss von den Gäuhochflächen in das Ammertal bildet sich in den Morgenstunden eine Temperaturumkehr aus. Dunst und Nebel streuen das Sonnenlicht gleichmäßig, daher das weißlich-diffuse Licht im Tal. Die trockene und staubarme Luft in den Höhen streut bevorzugt nur den Blauanteil des Sonnenlichts, dadurch die starken Hell-Dunkel-Kontraste, erkennbar an den ausgeprägten Schatten.

Siehe auch "Trockental bei herbstlicher Inversion"

© Wetter- und Klimaprojekt Herrenberg


Startseite |  Wetterstation |  Klimadaten |  Aktuelles Wetter | Impressum |  Kontakte